Morichito

Morichito und Barranquillas sind zwei kleine einander gegenüber liegende Gemeinden im zentralen Delta nahe Arawaibisi.
Da die dortige Bevölkerung keine Arbeitsmöglichkeiten hat, sind viele nach Barrancas oder Tucupita emigriert. Nun ist eine Rückkehr schwer, da kaum mehr Felder in der Region kulturviert werden. Die Bewohner unternehmen auch "Sammelausflüge" bis nach Caracas, um dort zu betteln und zu alten Kleider und weggeworfenen Konsumgütern zu gelangen.
Früher florierte in der Nähe eine Fischsalzerei und die Bewohner träumten davon, mit eigenen Motoren zum Fischfang Richtung Meer zu fahren und den eingesalzenen Fang in Barrancas zu verkaufen. Auch war ein Motor für Notfälle wichtig, den beide Gemeinden nutzen könnten, um etwa Kranke nach Barrancas oder Tucupita zu transportieren. Während meines Aufenthaltes 2003 starb beispielsweise eine junge Frau bei der Geburt, die durch eine solche Überführung hätte gerettet werden können.


Last modified: Mon Jun 30 21:41:22 Westeuropäische Sommerzeit 2008